Home » Die besten Supermärkte zum Einkaufen mit Kindern

Die besten Supermärkte zum Einkaufen mit Kindern

Welche Supermärkte sind die beste? Diejenige, die näher zu Hause sind, wo es mehr Platz gibt, wo die Halle geräumiger ist oder wo der Preis niedriger ist? Wie wählen die Menschen in Deutschland ihren Lieblingssupermarkt aus? Das Verbraucherportal ausgezeichnet.org hat eine Bewertung zusammengestellt, die auf einer Befragung von Bewohnern verschiedener Bundesländer basiert. Die Studie umfasste 2455 Personen. Die Hauptfrage, die ihnen gestellt wurde, war: „In welchem ​​Geschäft oder Supermarkt kaufen Sie am häufigsten ein?“ Außerdem wurden die Verbraucher gefragt, warum sie diesen oder jenen Laden bevorzugen.

1. Edeka

Eines der größten deutschen Lebensmittel-Versorgungsunternehmen erwies sich unter den Befragten als der beliebteste Supermarkt (23,1 % befürworten diese Supermarktkette). Kunden bemerken besonders die Geräumigkeit und die breiten Gänge in den Geschäften sowie die große Anzahl an Kassen. Darüber hinaus achtet Edeka besonders auf Eltern mit Kinderwagen und diejenigen, die sich im Rollstuhl bewegen müssen. Es gibt noch einen Punkt – den Trend zur Umweltfreundlichkeit. Seit Langem hat die Einzelhandelskette Plastik zum Verpacken von Gemüse und Obst aufgegeben und durch biologisch abbaubare Kunststoffe ersetzt. Edeka hat über 11.700 Geschäfte und zahlreiche Handelsmarken.

2. Aldi

Der Name dieser Handelsgruppe steht für Albrecht Diskont. Infolge eines Streits zwischen den Eigentümern teilte sich die Kette in zwei Unternehmen auf: Aldi Nord und Aldi Süd. Interessanterweise liegt Aldi Süd in der Umfrage mit 11 % leicht vor seinen nördlichen Kollegen Aldi Nord (9,1 %). Sie könne sich über Aldi Süd Angebote bei Rabato.com informieren.

Insgesamt bevorzugen 20,1 % der Befragten Aldi gegenüber anderen Supermärkten. Die Liste der hier angebotenen Waren und Dienstleistungen ist erstaunlich: So rüstet Aldi Süd seit 2018 sogar Tankstellen in Geschäften zu günstigen Preisen mit Kraftstoff aus. In Stuttgart, München und Nürnberg können Sie bereits kostengünstig tanken.

Und auch Aldi Süd ist bei Umfrageteilnehmern beliebt, die Befragten gehen hier oft mit Kindern einkaufen. Im Discounter gibt es eine große Auswahl an Waren für Kinder.

3. Lidl

Diese Discounterkette gilt als die größte der Welt: Das Unternehmen verfügt über mehr als 10.200 Filialen in 28 Ländern. Je nach Land kann das Sortiment jedoch dramatisch variieren. Die Deutschen sind jedoch mit ihrer Warenliste sehr zufrieden: Lidl wurde von 21,7 % der Befragten unter den Favoriten genannt. Die Handelskette bietet angenehme Preise an Kinderkleidung und Kindernahrung.

4. Rewe

Hier sind 18,9 % der Befragten am ehesten bereit, Einkäufe zu tätigen. Käufer nennen den Vorteil des Einzelhandelsnetzwerks nicht nur ein reichhaltiges Sortiment und geräumige Hallen, sondern auch die Möglichkeit, über das Internet einzukaufen. Übrigens verwendet Rewe jetzt auch Lebensmittelglasur zum Verpacken von Gemüse.

5. Kaufland

Heute verfügt die Kaufland-Kette über rund 1.300 Filialen in Deutschland. Dies ist eine Art „Hybrid“ aus Supermarkt, Discounter, Kinderspielzeuggeschäft, Haushaltsgegenständen und Gartengeräten. Laut Umfrage kaufen hier regelmäßig 10,7 % der Deutschen mit Kindern ein.

6. Penny

Zu guter Letzt ist Penny eins von den beliebtesten Geschäften in Deutschland. Hier kaufen 5,5 % der Umfrageteilnehmer lieber ein. Hier werden auch verschiedene Produkte für Kinder angeboten. Oft gibt es eine Aktion für Kuscheltiere, die man sehr günstig kaufen kann, wenn man viele Penny-Punkte gesammelt hat. Im Penny-Onlineshop findet man noch mehr Auswahl der Warenkategorien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.