Spielzeug ab 1 Jahr – das passende finden

Wer auf der Suche nach dem richtigen Spielzeug ab 1 Jahr ist, wird sich über die Vielfalt wundern. Hersteller bieten bereits für die ganz jungen eine unüberschaubare Menge an Spielzeug an. Die Entwicklung des Kindes schreitet in dem Alter ungemein schnell voran und so fragen sich viel Eltern was Sie Ihrem Sprössling kaufen sollten um ihn optimal zu fördern. Klar, pädagogisch wertvoll sollte das Spielzeug ab 12 Monaten sein. Aber worauf sonst noch achten? Wir klären hier alle Punkte auf und helfen bei der Auswahl.

Spielzeug für 1 Jährige – Fördern und fordern

Spielzeug ab 1 Jahr

Spielzeug ab 1 Jahr

Das perfekte Spielzeug ab 1 Jahr fördert das Kind und fordert es gleichzeitig. Das Problem hierbei ist, das viele Kinder sich unterschiedlich schnell entwickeln. Manche fangen bereits mit den ersten tapsigen Schritten an, andere plappern schon munter einige Worte. man kann Lernfortschritte teilweise innerhalb von nur ein oder zwei Monaten beobachten.

Wie soll man also ein Spielzeug finden, das nicht schneller veraltet ist als man es gekauft hat? Keine Sorge, dies ist möglich. Man muss natürlich die individuellen Fähigkeiten und Vorlieben des Kindes beachten um das passende Spielzeug ab 1 Jahr zu finden.

Motorik und Koordination bei Spielzeug ab 1 jahr

Unser Gehirn ist das zentrale Steuerelement. Es bestimm wie wir laufen, greifen, fangen, eigentlich jede Bewegung. Je besser die einzelnen motorischen Fähigkeiten geschult und ausgebildet werden, desto leichter fällt dem Kind später auch das Erlernen komplexer Bewegungsabläufe. Es macht also Sinn bereits in frühen Jahren Motorikspielzeug einzusetzen.

Prinzipiell muss man zwischen Feinmotorik und Grobmotorik unterscheiden (in diese Sparten fallen alle Unterkategorien wie Hand-Auge Koordination usw.). Beide Arten sind für die Entwicklung des Kindes wichtig. Die bedeutet dass die Feinmotorik und alles was mit den Fingern, Zehen und dem Gesicht zu tun hat geschult werden sollte. Aber auch die Grobmotorik darf nicht vernachlässigt werden. So sollte der 1 Jährige auch einen Ball werfen oder kicken können.

Motorikspielzeug ab 1 Jahr

Achten Sie wie bereits erwähnt auf die individuelle Entwicklung Ihres Kleinsten. Es bringt nicht etwas über den Zaun zu brechen. Ihr Kind wird mit solchen Spielsachen keinen Spaß haben. Und auch wenn es zum Beispiel noch nicht läuft verbessert es seine koordinativen Fähigkeiten beim Krabbeln.

Motorikwürfel

Ein Klassiker unter den Spielsachen. Der Motorikwürfel ob aus Holz oder aus anderen Materialien eignet sich perfekt um die Feinmotorik zu schulen. Der Pinzettengriff sowie die Hand-Auge Koordination werden wesentlich verbessert wenn Ihr Kind damit spielt.

Achten Sie beim Kauf auf möglichst viele unterschiedliche Spielmöglichkeiten. So können auf einem Würfel durchaus leichte Spiele aber auch koordinativ oder logisch sehr anspruchsvolle enthalten sein.

Für viele 1 Jährige ist der Würfel mit seinen Farben und Formen ein absolutes Highlight.

Spielzeug ab 1 Empfehlung Motorikwürfel
Kugelbahn

Eine Kugelbahn ist ebenso ein sehr beliebtes Spielzeug. Achten Sie aber insbesondere auf die Altersempfehlung und die Größe der Kugeln. Eine gewisse Mindestgröße ist Pflicht wegen der Verschluckungsgefahr. Ansonsten ist die Kugelbahn ein optimales Spielzeug ab 1 Jahr. Eine besser Schulung der Koordination und gleichzeitig des logischen Denkens werden Sie kaum erhalten.

Spielzeug ab 1 Empfehlung Kugelbahn
Formspielzeug

Das Erkennen von Formen ist eine grundlegende Eigenschaft die es zu lernen gilt. Egal ob rund, eckig oder wie auch immer, die Formen müssen in das passende Loch. In Kombination mit vielen bunten Farben lieben Kinder diese Spielsachen. Egal ob Formhaus oder Würfel, die Motorik wird beim Spielen geschult.

Bälle

Bälle erfreuen sich immer großer Beliebtheit. Hier gilt es die richtige Größe und das passende Gewicht zu finden. Nicht zu leicht und nicht zu schwer sollte der Ball sein. Ein optimales Spielzeug für ein Jährige um die Hand-Auge Koordination zu schulen.

Die Kreativität mit Spielzeug ab 1 fördern

Die Kreativität Ihres Baby zu fördern ist leichter als Sie denken. Der natürliche Entdeckerdrang und die Phantasie wirken sich unglaublich kreativitätsfördernd aus. Lassen Sie ihrem kleinen Goldstück einfach mal etwas Zeit und schauen Sie was es aus den gegebenen Sachen macht. Es gibt hier kein richtig oder falsch und Vorschriften sind hier Fehl am Platz.

Kreativitätsförderndes Spielzeug für 1 Jährige

Es gibt eine Vielzahl an Spielsachen, wo die kleinen racker selbst gestalten können und somit ihre Kreativität ausleben können. Hier ein paar Vorschläge um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.

Rasseln und mehr
Spielzeug für 1 Jährige: Rasseln

Spielzeug für 1 Jährige: Rasseln

Musikinstrumente machen Kindern Spaß. Sie fördern sie ungemein und sollten eigentlich immer ein Teil der frühkindlichen Erziehung sein. Zu den Klassikern zählt die Rassel, das Xylophon oder das Tamburin.

Abraten sollte man von größeren Instrumenten, die sehr laut sind. Diese Spielzeuge sind zwar schon für 1 Jährige geeignet, aber nicht für die Nerven. Der Lärm einer größeren Trommel kann schon mal die Nachbarn stören.

Bauklötze / Duplolego

Bauklötze und die großen Legosteine schulen ebenso die Geschicklichkeit der Hände und Finger. Aber durch den Bau von Türmen und allerlei anderem wird das kreative Spielen gefördert.

Je nach Art des Duplolego ist dieses nicht zwingend ein Spielzeug ab 1 Jahr. Die unterschiedlichen Formen, Farben oder Modelle machen auch in älteren Jahren Spaß.

Achten Sie darauf, dass die Teile nicht verschluckt werden können und das diese farbecht sind. Die s bedeutet dass Spielzeug von NoName Herstellern vermieden werden sollte.

Spielzeug ab 1 Empfehlung Bauklötze

Sprachfähigkeiten fördern

Ab circa einem Jahr fangen die meisten Kinder an die ersten Worte zu plappern. Kommt das erste „Mama“ oder „Papa“ über die Lippen ist es meist nicht mehr lang bis man mit seinem Goldstück verbal kommunizieren kann. Man kann diese Entwicklungsphase fördern indem man sprachförderndes Spielzeug ab 1 Jahr bereit stellt.

Spielzeug ab 1 Jahr zur Sprachförderung

Die Klassiker, die in keinem Familienhaushalt fehlen sollten sind interaktive Bücher. Hier gibt es Bücher zum aufklappen, zum haptische Erkunden und vieles mehr. Wichtig ist insbesondere das Vorlesen und Sprechen mit dem Kind. Aber auch für die Lesefaulen gibt es Alternativen:

Liederbücher & elektronische Helfer

Wem es als Elternteil zu anstrengend ist immer wieder vor zu lesen, kann auch auf elektronische Helfer zurück greifen. Hierbei spielt das Buch (oder ein Stift) wenn man ein Knopf drückt Lieder oder kurze Sätze ab. Auch Tierlaute und allgemeine Geräusche von Autos (Polizei, Feuerwehr) sind als Kinderspielzeug ab 1 Jahr beliebt.

Plappernde Stofftiere

Auch bei Stofftieren ist inzwischen oft ein kleiner Sprachchip eingebaut. So können die Tiere singen oder kurze Sätze sprechen je nachdem wo man sie drückt. Die plappernden Stofftiere stehen bei 1 Jährigen hoch im Kurs. Auch sehr nett sind Tiere die das gesagt des 1 Jährigen wiederholen. So kann man sich auch mal selbst hören.

Fühl- und Anfaßbücher

Das haptische Erfahren von verschiedenen Materialien ist nicht nur anregend für die Kleinsten sondern fördert auch auch die Entwicklung. Die Kombination von Geräuschen, Stoffen, Rillen, Klappfiguren und Details beim Öffnen und Schließen machen den besonderen Reiz aus.

Das Fremdeln erleichtern

Die emotionale und soziale Intelligenz beginnt ebenso ab circa einem Jahr. Die kleinen beginnen aktiv mit anderen Personen zu interagieren. Auch Gefühle und die eigene Meinung kann da schon ein mal aufblitzen. Dazu kommt das fremdeln, also die Scheu vor unbekannten oder fremden Menschen. Auch diese Phase und die damit einhergehenden Probleme lassen sich mit dem passenden Spielzeug ab 1 Jahr lösen.

Stofftiere, Schnuffeltuch und mehr

Die Kinder finden in Stofftieren Ihren ersten Begleiter. Sie können mit diesem spielen und ihr Verständnis von Beziehungen und sozialer Interaktion fördern. Daneben sind die Tiere oder das Schnuffeltuch tolle Einschlafhilfen. Der junge Mensch kann sich daran anschmiegen und hat etwas zum kuscheln für die Nacht oder einsame Stunden. Mit dem passenden Spielzeug Schnuffeltuch ab 1 Jahr kann man eventuell sogar Einschlafprobleme lösen.

Laufen lernen

Ab circa 12 Monaten beginnen die ersten Gehversuche. Diese kann man natürlich mit einigen Spielsachen unterstützen.

Rutschautos

Das Rutschauto als Spielzeug für 1 Jährige hilft Kindern bei den ersten Schritten. Die Beinmuskulatur wird gekräftigt und die Koordination gefördert. Zudem macht es einen Heiden Spaß. Ein tolles Spielzeug um durch den Hof zu rutschen.

Lauflernwagen

Lauflernwagen begleiten Kindern bei den ersten Schritten. Sie helfen dem Kleinsten die Balance zu finden und so langsam die Sicherheit auf den Beinen zu finden. Der Wagen verschafft die nötige Sicherheit. Vier Räder und ein Griff mehr bedarf es nicht.

Worauf beim Kauf von Spielzeug ab 1 Jahr achten

Natürlich gibt es neben der Wahl des passenden Spielzeug noch einige allgemeine Kriterien, die man vor jedem kauf beachten sollte. Da diese Produkt übergreifend für jedes Kinderspielzeug ab 1 Jahr gelten haben wir alle Tipps hier nochmal für Sie zusammengefasst. Wer übrigens weitere Anregungen Brauch findet diese unter Geschenkideen.

Auf die Vorlieben des Kindes eingehen

Ihr Kind spielt lieber mit Dinosauriern als mit Autos oder Puppen? Dann achten Sie auf seine Vorlieben. Vielleicht hat man auch schon die Lieblingsfarbe des kleinen Rackers entdeckt. Achten Sie bei der Wahl des passenden Spielzeugs ab 1 Jahr auf die Vorlieben und Wünsche Ihres Kindes.

Qualität

Die Qualität sollte an erster Stelle stehen. Nicht nur um eventuelle Giftstoffe in Plastik oder Lacken auszuschließen, sonder auch wegen der Haltbarkeit. Nichts ist schlimmer für den Kleinen als wenn das geliebte Spielzeug kaputt geht oder ein wichtiges Teil abbricht. Bei Kleinkindern kann man Spielzeug nicht einfach mit Alleskleber oder Heißkleber reparieren. Die Gefahr, dass die Dinge in den Mund wandern ist zu groß. Also lieber gleich richtig kaufen als zweimal.

Wichtige Hinweise für die Qualität geben oft Rezensionen der anderen Käufer. Daneben sollte man wenn sich die Möglichkeit bietet zu Markenherstellern greifen. Diese haben oft aufwendige Prüfverfahren installiert um die Qualität zu gewährleisten.

Qualität vor Quantität

Viele Kinderzimmer verkommen inzwischen zu wahren Plastikmüllhalden. Jeder schenkt gerade zu Beginn des Lebens kleine Spielsachen in Hülle und Fülle. So fallen in die ersten 12 Monaten Geschenke für Geburt, Taufe, Geburtstag und Feste wie Weihnachten viele Anlässe in einen kurzen Zeitraum.

Zudem sind die Kleinen mit der Fülle an Spielsachen überfordert. Versuchen Sie Sammelgeschenke zu organisieren, lieber ein großes tolles Geschenk als viele kleine.

Prüfsiegel

Prüfsiegel garantieren eine gewisse Qualität und Produktsicherheit.

Achten Sie auf das GS-Siegel oder auf das TÜV-Zeichen. Beide Organisationen Testen Spielzeug ab 1 Jahr. So wird eine gewisse Mindestqualität gewährleistet. So wird das Produkt auf Schadstoffe, scharfe Kanten oder verschluckbare Teile geprüft und gegebenenfalls aussortiert.

Nicht zu früh kaufen

Gerade Freunde und Verwandte neigen dazu schon Monate im voraus ein Geschenk zu organisieren. Egal ob Geburtstag, Weihnachten oder Ostern, wer zu früh das Spielzeug ab 1 Jahr kauft, kauft eventuell vergebens. So kann man im vorhinein nicht wissen wie sich der kleine Mensch entwickelt, wo seine Vorlieben liegen oder was ihm gerade wichtig ist. Die Entwicklung ist so rasant, dass man nur sehr schwer absehen kann was in 3 oder 4 Monaten ist. Nichts ist schlimmer als wenn das Spielzeug gekauft wurde und dann gar nicht genutzt wird weil es vielleicht zu einfach oder zu schwer ist oder sich die Interessen verschoben haben.

Also warten Sie ab und schauen Sie sich erst kurz vor dem Anlass um. Es kommt schlicht auf die individuelle Entwicklung Ihres Kindes an.

Ratschläge für die Nerven der Eltern

Richtig gelesen, auch an die Eltern sollte gedacht werden. Spielzeug ab 1 Jahr kann durchaus die Nerven strapazieren. Achten Sie darauf, dass man die Lautstärke eventuell regulieren kann. Oder dass sich Lichter und Töne eventuell gleich ganz ausschalten lassen.

Das richtige Alter

Auch auf die Gefahr hin diesen Punkt zu oft zu erwähnen: Achten Sie auf Altersempfehlungen!

Ist das junge Kind noch nicht reif für das Spielzeug, ist es schnell überfordert und lässt es frustriert in der Ecke liegen.

Das gleiche gilt wenn das Spielzeug ab 1 Jahr zu einfach ist. Das Kind langweilt sich und die gewünschte Förderung wird auch nicht erreicht. Wieder wird mit dem Spielzeug nicht gespielt.

Es gilt also die richtige Mischung für das Spielzeug ab 1 Jahr zu finden. Nicht zu schwer und nicht zu leicht. Genau dafür ist die Altersangabe da, sie erspart aber nicht die Einschätzung wie weit der Entwicklungsstatus Ihres Kinds ist.

Pädagogisch wertvoll

Natürlich sollte Spielzeug ab 1 Jahr pädagogisch wertvoll sein. Das klingt natürlich sehr abgedroschen, aber man kann es auf drei grundlegende Eigenschaften herunter brechen: Echt, unaufdringlich und fördernd.

Echt bedeutet, dass das Spielzeug mit Liebe gefertigt wurde, gut und sicher ist und nachhaltig produziert wurde.

Daneben sollte sollte das Spielzeug ab 1 Jahr unaufdringlich sein. Nicht zu laut und nicht zu schrill. So werden nicht nur die Sinne des Kindes geschont aber auch die Nerven der Eltern.

Fördernd ist das was Eltern sich erhoffen. Koordination, Motorik und vieles mehr sollen so kleine Anreize bekommen um sich schnell zu entwickeln.

Gute pädagogisch wertvolle Spielsachen erfüllen also genau diese Dinge und begleiten Ihr Kind auf Entdeckertour und fördern seinen Entdeckerdrang. 

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sixundforty − = sixundthirty