Der Klassiker einmal außergewöhnlich – ein XXL-Teddy als Kuscheltier

Einen Teddybären als Kuscheltier hatte vermutlich jeder von uns als Kind – einen treuen Begleiter durch alle Krisen der Kindheit, ein Kuschelobjekt sowohl für die Kleinsten als auch für größere Kinder. Fast niemand kann sich dem Charme dieser klassischen Kuscheltiere entziehen, die es inzwischen in allen Größen gibt. Als Alternative zu den klassischen, eher kleinen, Teddybären, wünschen sich heute viele Kinder – und auch so mancher Erwachsene – einen Riesen-Teddy im XXL-Format.

Was man beim Kauf eines XXL-Teddys beachten sollte

Ein Riesen-Teddy als Geschenk ist zu jedem Anlass eine gute Idee, und er wird sicher unter den anderen Geschenken einen herausragenden Eindruck machen. Einen schönen Überblick über die Verschiedenheiten und Besonderheiten von extragroßen Teddybären gibt es zum Beispiel auf der Seite riesen-teddy.com. Da die Auswahl, auch an verschiedenen Farben, inzwischen riesig ist, lässt sich auf jeden Fall für jeden Geschmack der passende Riesen-Teddy finden.

Welche Größen gibt es und für wen sind diese geeignet?

XXL Teddy

XXL Teddy

XXL-Teddys gibt es in folgenden Größen:
Teddys ab 1m Größe
Diese sind z.B. für Kinder im Kindergartenalter geeignet, da sie so einen Kuschelpartner haben, der buchstäblich auf Augenhöhe mit ihnen ist, aber noch handlich genug, um auch mitgenommen werden zu können.
Teddys ab 2m Größe
Diese Riesen-Teddys, größer als viele Erwachsene, eignen sich für ältere Kinder, bei denen er zum Beispiel in einer Kuschelecke im Kinderzimmer seinen Platz findet.
Teddys ab 3m Größe
Teddys dieser Größe sind für Kinder eigentlich nicht mehr geeignet und auch sehr schwer zu finden. Im Internet gibt es vereinzelt Angebote für Teddys, die über 3 Meter groß sind, ansonsten handelt es sich fast immer um Sonderanfertigungen.
Teddys über 6m Größe
Als Spielzeug sind Bären in dieser Größe nicht zu gebrauchen, auch in Privathaushalten wird ein solcher Teddy, der in jedem Fall eine Spezialanfertigung sein wird, kaum seinen Platz finden. Als Werbeträger für Firmen ist er dafür aber sehr gut einsetzbar, da er, wie alle Teddybären, durch sein Aussehen für Wohlbefinden und gute Laune sorgt.

Woran man qualitative Unterschiede erkennt

Es muss nicht teuer sein, einen XXL-Teddy zu kaufen. Im Internet gibt es, auch bei großen Größen, Angebote bereits ab 20€, eine Preisgrenze nach oben gibt es nicht. Dennoch gibt es natürlich, wie bei allen Produkten, Unterschiede in der Qualität.

Material

Zunächst sollten Sie darauf achten, dass der Teddy möglichst frei von Schadstoffen ist. Dabei hilft z.B. ein Blick in die Testergebnisse von Stiftung Warentest oder die Vergewisserung, dass der Teddy ein TÜV-Siegel hat. Sollte der Teddy streng oder chemisch riechen, sollten Sie ihn auf jeden Fall zurück schicken.
Da der Teddybär ein Kuschelobjekt ist, sollten Sie auch darauf achten, dass das Obermaterial flauschig ist. Vor allem Plüsch ist hier zu empfehlen.

Verarbeitung

Vor allem wenn der Teddy ein Geschenk für ein (kleines) Kind sein soll, ist es wichtig, auf gute Verarbeitung zu achten. So sollten die Nähte robust vernäht sein und möglicherweise gefährliche Kleinteile, wie Knopfaugen, besonders gut befestigt sein.

Im Zweifel lohnt es sich, verschiedene Teddys zu vergleichen bzw. die Rezensionen von Kunden, die den Teddy bereits gekauft haben, gründlich zu studieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− five = four