Home » Wein lagern – Rot- und Weißwein richtig aufbewahren

Wein lagern – Rot- und Weißwein richtig aufbewahren

Von edlen Weinen möchte der Liebhaber lange etwas haben. Damit der Wein nicht verdirbt, heißt es ihn richtig lagern. Aber die wenigsten Weinfans besitzen einen alten dunklen, kühlen und feuchten Keller. Ein Weinklimaschrank könnte dieses Problem lösen. Doch wie kann ein Weinschrank die unterschiedlichen Anforderungen von Rot- und Weißwein umsetzen?

 

Die größten Feinde bei der Weinlagerung sind Hitze und UV-Licht. Bei Temperaturen von mehr als 21 °C reift der Wein zu schnell, um nicht Aroma- und Geschmack Verluste konstatieren zu müssen. Wird der Wein gar längere Zeit Temperaturen von mehr als 25 °C ausgesetzt, riskiert man den Totalverlust. Ideal sind Temperaturen zwischen 12 und 13 °C, die Temperaturspanne kann je nach Wein zwischen 7 und 18 °C betragen. Ein Weinkühlschrank 2 zonen wird den unterschiedlichen Anforderungen von Weinen am besten gerecht. Sie eignen sich zur Lagerung von Weißwein, Rotwein und Champagner. Einfrieren ist übrigens keine Lösung. Dies verhindert nicht nur die Reife des Weines, sondern kann auch zum Lösen des Korkens führen.

 

Ob ein Wein stehend oder liegend gelagert wird, entscheidet sich durch seinen Verschluss. Ist der Wein klassisch mit einem Korken verschlossen, sollte er liegend gelagert werden. Dadurch wird das Austrocknen des Korkens verhindert Ist der Wein hingegen mit einem Drehverschluss, einem Glasverschluss, einem Kronkorken oder einem Korken aus Kunststoff verschlossen, kann er auch stehend gelagert werden.

 

UV-Licht ist ein weiterer Störfaktor bei der Weinlagerung, den es unbedingt auszuschließen gilt. Dabei ist das künstliche Licht einer Glühlampe gemeint, sondern das natürliche UV-Licht. Wird der Wein diesem Faktor ausgesetzt, reift er zu schnell. Deshalb wird Wein übrigens auch seit vielen Jahrhunderten in farbigen Flaschen aufbewahrt. Das farbige Glas filtert bereits einen Teil der UV-Strahlung. Bei dem

Weinkühlschrank BODEGA43 erledigt dies ein transparentes Glas aus dreifachem Isolierglas, das in dieser Form einzigartig auf dem Markt ist. Das Dreifach-Isolierglas mit integriertem UV-Filter bietet auf diese Weise einen optimalen Schutz vor Aromaverlust der Weine.

 

Nicht zuletzt kann dieser Weinschrank auch durch sein zeitgemäßes Aussehen punkten. Der Hersteller hat hier viel Aufmerksamkeit auf das Design gerichtet und mit ausgesuchten Materialien und hochwertiger Verarbeitung für eine lange Lebensdauer gesorgt.

 

Die Lagerqualität eines Weines richtet sich auch nach der allgemeinen Qualität des Weines. Beim Weißwein richtet sich diese zum Beispiel nach dem Anteil an Alkohol und Säure und beim Rotwein an seinem Gehalt des Gerbstoffes. Sekt genießt man am besten ganz frisch. Das gilt auch für Weißherbst und Rosé. Frisch gekauft transportiert man einen guten Wein in einer superdry rucksack.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.