Home » Scythe Brettspiel

Scythe Brettspiel

Das Scythe Brettspiel entführt die Spieler in eine dystopische Zukunft Europas, in der gewaltige Mechs zum Einsatz kommen. Ziel des Spiels ist es, Ressourcen zu sammeln, das Territorium auszubauen und die eigene Fraktion zu verbessern, um schließlich das Zeitalter der Sowjetrepublik zu erreichen und das Spiel zu gewinnen. Mit vierzehn verschiedenen Fraktionen und einer Mischung aus Strategie, Ressourcenmanagement und militärischen Wahlmöglichkeiten bietet das Spiel viel Abwechslung und Spielspaß. Es ist für 1-5 Spieler ab 14 Jahren geeignet und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Seit dem Erscheinen werden auch zahlreiche Erweiterungen angeboten, die das Spielgeschehen noch vielseitiger gestalten. Scythe zählt heute zu den beliebtesten und meistgespielten Brettspielen weltweit.

Inhaltsverzeichnis

Scythe Brettspiel Topseller

AngebotBestseller Nr. 1
Feuerland Spiele 10 - Scythe
  • Sprache: Deutsch
  • Stegmaier, Jamey (Autor)
AngebotBestseller Nr. 2
Feuerland Spiele 12 - Scythe Kolosse der Lüfte
128 Bewertungen
Feuerland Spiele 12 - Scythe Kolosse der Lüfte
  • Sprache: Deutsch
  • Stegmaier, Jamey (Autor)

– Thema und Setting des Spiels: Europa in den 1920er Jahren, nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und in einer dystopischen Zukunft, in der gewaltige Mechs (maschinenartige Kampfeinheiten) in einem ansonsten agrarischen Kontext eingesetzt werden.

– Thema und Setting des Spiels: Europa in den 1920er Jahren, nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und in einer dystopischen Zukunft, in der gewaltige Mechs (maschinenartige Kampfeinheiten) in einem ansonsten agrarischen Kontext eingesetzt werden.

– Ziele und Spielmechanik: Spieler versuchen, Ressourcen zu sammeln, ihr Territorium auszubauen und ihre Fraktion zu verbessern, um schließlich das Zeitalter der Sowjetrepublik und damit das Spiel zu beenden. Der Spielablauf folgt einer Mischung aus Strategie, Ressourcenmanagement und militärischen Wahlmöglichkeiten.

Scythe Brettspiel

Scythe Brettspiel

– Spieler versuchen, Ressourcen zu sammeln, ihr Territorium auszubauen und ihre Fraktion zu verbessern, um schließlich das Zeitalter der Sowjetrepublik und damit das Spiel zu beenden. Der Spielablauf folgt einer Mischung aus Strategie, Ressourcenmanagement und militärischen Wahlmöglichkeiten.

– Fraktionen und Spielercharaktere: Vierzehn verschiedene Fraktionen stehen den Spielern zur Auswahl, von der agrarischen Friesland-Fraktion bis zur militärisch-fortschrittlichen Polonia-Fraktion.

– Vierzehn verschiedene Fraktionen stehen den Spielern zur Auswahl, von der agrarischen Friesland-Fraktion bis zur militärisch-fortschrittlichen Polonia-Fraktion.

– Spielbrett und Material: Das Spielbrett zeigt ein fiktives Europa mit verschiedenen Regionen, die von den Spielern während des Spiels besetzt werden können. Enthalten sind außerdem über 100 Spielkarten, markierte Spielfiguren und ein großer Mech zum Zusammenbauen.

– Das Spielbrett zeigt ein fiktives Europa mit verschiedenen Regionen, die von den Spielern während des Spiels besetzt werden können. Enthalten sind außerdem über 100 Spielkarten, markierte Spielfiguren und ein großer Mech zum Zusammenbauen.

– Zielgruppe und Spieleranzahl: Empfohlen wird das Spiel für 1-5 Spieler ab 14 Jahren, wobei die Spieldauer zwischen 90 und 120 Minuten liegt.

Scythe ist ein strategisches Brettspiel, das sich an Spieler ab 14 Jahren richtet. Es setzt eine gewisse Spielerfahrung voraus, da es eine komplexe Spielmechanik aufweist. Die Spielzeit beträgt zwischen 90 und 120 Minuten, je nachdem wie schnell die Spieler ihre Züge planen und ausführen.

Für eine optimale Spielerfahrung wird eine Spieleranzahl von 3-5 Personen empfohlen. Allerdings ist es auch möglich das Spiel zu zweit oder allein zu spielen, wobei dann eine andere Variante des Spiels zum Einsatz kommt.

Scythe ist ideal für Fans von anspruchsvollen Strategiespielen und für Spieler, die sich gerne mit komplexen Spielmechaniken auseinandersetzen und etwas Zeit investieren möchten. Da das Spiel einige taktische Überlegungen und strategische Entscheidungen erfordert, stellt es auch für erfahrene Spieler eine Herausforderung dar und bietet somit eine hohe Wiederspielbarkeit.

– Auszeichnungen und Beliebtheit: Scythe wurde von vielen Kritikern hoch gelobt und gewann mehrere Preise, darunter den Golden Geek Award als bestes Brettspiel im Jahr 2016. Nach wie vor zählt es zu den beliebtesten und meistgespielten Brettspielen weltweit.

Scythe wurde von vielen Kritikern hoch gelobt und gewann mehrere Preise, darunter den Golden Geek Award als bestes Brettspiel im Jahr 2016. Nach wie vor zählt es zu den beliebtesten und meistgespielten Brettspielen weltweit.

– Erweiterungen und Fortsetzungen: Seit dem Erscheinen von Scythe wurden mehrere Erweiterungen veröffentlicht, darunter neue Fraktionen, Ereigniskarten und Spielmechaniken, die das Spielgeschehen noch vielseitiger gestalten. Das Spiel ist außerdem Teil eines größeren Worlds-Builder-Universums, zu dem auch das Brettspiel „Wingspan“ zählt.

  • Seit dem Erscheinen von Scythe wurden mehrere Erweiterungen veröffentlicht, darunter neue Fraktionen, Ereigniskarten und Spielmechaniken, die das Spielgeschehen noch vielseitiger gestalten. Das Spiel ist außerdem Teil eines größeren Worlds-Builder-Universums, zu dem auch das Brettspiel „Wingspan“ zählt.

Ähnliche Artikel & Informationen

Pandemic Brettspiel: Pandemic ist ein kooperatives Brettspiel, bei dem Spieler gemeinsam versuchen müssen, weltweite Krankheitsausbrüche einzudämmen und einen Impfstoff zu entwickeln. Es ist besonders für Spieler geeignet, die gerne taktische Entscheidungen treffen und zusammenarbeiten.

Gloomhaven Brettspiel: Gloomhaven ist ein kooperatives Dungeons & Dragons-inspiriertes Brettspiel, bei dem Spieler als Fantasie-Charaktere durch eine düstere Welt voller Monster und Schätze ziehen. Das Spiel zeichnet sich durch einzigartige Spielmechaniken und eine längere Kampagne aus.

Terraforming Mars Brettspiel: Terraforming Mars ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, bei dem Spieler als Corporations den Mars terraformen müssen, um ihn bewohnbar zu machen. Es zeichnet sich durch eine hohe Komplexität und eine große Anzahl von Karten und Entscheidungen aus.

Spirit Island Brettspiel: Spirit Island ist ein kooperatives Brettspiel, bei dem Spieler als Geister die Kolonialisierung einer fiktiven Insel durch Menschen verhindern müssen. Es ist bekannt für seine asymmetrischen Spielmechaniken und die Möglichkeit, die Schwierigkeit des Spiels anzupassen.

Ticket to Ride Brettspiel: Ticket to Ride ist ein einfach zu erlernendes Familienspiel, bei dem Spieler als Zugunternehmer durch Nordamerika reisen müssen. Es zeichnet sich durch ein einfaches Spielprinzip und eine hohe Interaktivität aus.

Catan Brettspiel: Catan, auch bekannt als Die Siedler von Catan, ist ein Klassiker unter den modernen Brettspielen. Spieler müssen eine Insel besiedeln, Ressourcen sammeln und Handel treiben, um zu expandieren und das Ziel des Spiels zu erreichen.

Dominion Brettspiel: Dominion ist ein Deckbau-Spiel, bei dem Spieler durch den Kauf und das Ausspielen von Karten ihr Deck verbessern müssen, um am Ende die meisten Siegpunkte zu sammeln. Es ist bekannt für seine Einfachheit und seine große Wiederspielbarkeit.

Carcassonne Brettspiel: Carcassonne ist ein einfaches Familienspiel, bei dem Spieler als Landschaftsarchitekten die südfranzösische Stadt Carcassonne aufbauen müssen. Es ist bekannt für seine einfachen Spielregeln und seine taktischen Entscheidungen.

Betrayal at Baldur’s Gate Brettspiel: Betrayal at Baldur’s Gate ist ein kooperatives Dungeons & Dragons-inspiriertes Brettspiel, bei dem Spieler zusammen durch ein Dungeon ziehen, bevor sich schließlich ein Verrat herauskristallisiert. Es zeichnet sich durch seine einzigartigen Entscheidungen und die Vielfalt der möglichen Spielverläufe aus.